10 Minuten entscheiden über Millionen

22.09.2014

Auf dem Investforum 2014 präsentieren Unternehmen ihre Geschäftsideen vor Investoren

Zeit ist Geld, erst recht auf dem Investforum, wo zehn Minuten über Millionen entscheiden können. Zehn Minuten, so viel Zeit hatte jedes Kapital suchende Unternehmen, um sein Geschäftsmodell vor Investoren zu präsentieren. Zwischen 50.000 und vier Millionen Euro Kapital versuchen die 25 Teilnehmer auf diese Weise zu akquirieren. Dieser zehnminütige so genannte Pitch entscheidet also in vielen Fällen über die weitere Entwicklung der teilnehmenden Firmen.


„Das Investforum Sachsen-Anhalt ist ein wichtiger Baustein in unserer Strategie zur Unterstützung von Start-ups und Wachstumsunternehmen. Firmen, die hier im Land entstehen und wachsen, bringen Sachsen-Anhalt wirtschaftlich voran. Dadurch entwickeln sich Arbeitsplätze und ein gesunder Mittelstand. Doch gerade junge Unternehmen benötigen Zugang zu Kapital. Hier setzt das Investforum an, indem es Gründer und junge Unternehmen mit potenziellen Kapitalgebern zusammenbringt“, sagt Hartmut Möllring, Minister für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt. Am 17. September 2014 fand im Magdeburger Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen der Auftakt zur zweitägigen Veranstaltung statt. Mehr als 300 Gäste, darunter Geldgeber von Venture Capital Gesellschaften, Business Angels und Förderbanken sowie Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft, lud das Investforum in die Landeshauptstadt ein. Ein spannendes und informatives Rahmenprogramm zeigte an Hand von Best-Practice-Beispielen, wie Investoren und Unternehmen kooperieren und wie sowohl die Start-up als auch die Wachstumsphase eines Unternehmens durch Wagniskapital finanziell unterstützt werden kann.
Im Vorfeld der Veranstaltung hatten sich knapp 100 Unternehmen für die Teilnahme am Investforum beworben. Durch eine Expertenjury wurden 25 Unternehmen ausgewählt, die sich und ihre Geschäftsmodelle am 18. September vor Investoren präsentierten. Innerhalb von zehn Minuten mussten die Teilnehmer die Investoren von sich überzeugen, mit dem Ziel eine Finanzierung zu erhalten. Im Zeitraum von 2009 bis 2013 haben etwa 60 Prozent der 100 Unternehmen, die am Investforum teilgenommen haben, eine Finanzierung erhalten. Mehr als 31 Millionen Euro Wagniskapital wurden dadurch vermittelt.
"In meinen Augen ist das Investforum eine sehr professionell organisierte Veranstaltung, die den passenden Rahmen bietet um Investoren anzusprechen. Bereits am gestrigen Abend haben zielführende Gespräche mit Kapitalgebern stattgefunden", sagt Mario Neugärtner vom Unternehmen Knakke, das einen völlig neuartigen Zollstock entwickelt hat und diesen nun mit Hilfe von Risikokapital vermarkten will.
Auch aufseiten der Investoren trifft die Veranstaltung auf positive Resonanz: "Ich komme seit Jahren zum Investforum, weil es ein sehr effizientes Format ist, das sich vor allem auf die Kapital suchenden Unternehmen konzentriert. Für uns als Frühphasenfinanzier bietet das Investforum einen großen Pool an relevanten Firmen", so Dr. Ingo Potthof von der UnternehmerTUM-Fonds Management GmbH. Das Investforum Sachsen-Anhalt wird unter anderem gesponsert durch die Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die High-Tech Gründerfonds Management GmbH, die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH, die Motion Drive Sportwagenvermietung sowie den weinberg campus e. V. Weitere Informationen unter www.investforum.de.

Über das Investforum Sachsen-Anhalt:
Das Investforum Sachsen-Anhalt wird durch das Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert und durch die Univations GmbH Institut für Wissens- und Technologietransfer koordiniert.

Über die Univations GmbH:
Univations engagiert sich seit zehn Jahren für die Gründungs- und Innovationsförderung in Sachsen-Anhalt, von der Schule über die Hochschule bis zum nachhaltigen Unternehmertum. Gemeinsam mit Partnern des Univations Innovationsverbunds werden wissens- und technologiebasierte Vorhaben von der Entwicklung ihrer Geschäftsmodelle und Produktinnovationen, Verwertung von wissenschaftlichen Ergebnissen, über die Finanzierung und Förderung bis hin zur Vermittlung wertvoller Kooperationen unterstützt.

Pressekontakt:
Christian Strebe
Univations GmbH
Projektmanagement
INVESTFORUM Sachsen-Anhalt
E-Mail: strebe@investforum.de
Internet: www.univations.de; www.investforum.de
Fon: 0345. 13 14 27 07
Fax: 0345. 13 14 27 01

Univations GmbH
Institut für Wissens- und Technologietransfer
an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Büro Halle (Sitz)
Weinbergweg 23
06120 Halle (Saale)
Büro Magdeburg
Domplatz 11a
39104 Magdeburg

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier

Zurück zur Übersicht