Bleiben Sie informiert über die S-Beteiligungen

Hier finden Sie aktuelle Meldungen zu Entwicklungen bei den S-Beteiligungen, sowie News rund um das Beteiligungsgeschäft. In unserem Archiv stehen Ihnen News und Pressemitteilungen der letzten Jahre zur Verfügung.

Unter Downloads finden Sie sowohl Publikationen der S-Beteiligungen als auch Pressedownloads .

  • Neuigkeiten und Publikationen der S-Beteiligungen
  • Veranstaltungen und Termine
  • Informationen und Service für die Presse
Archiv
2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021

12.05.2022

MIT IHNEN IN EINE EXKLUSIVE SPHERE. - Schön, dass Sie dabei waren!

Ein sehr schöner sonniger Nachmittag und ein traumhafter Abendhimmel bildeten am Donnerstag, 12. Mai 2022 einen gelungenen Empfang für unsere Gäste in der Oscar Niemeyer Sphere in Leipzig. Fasziniert war man sofort von der außergewöhnlichen Architektur der „Niemeyer-Kugel“, die direkt an der Ecke des Alten Kesselhauses der Leipziger Kirow-Werke „steckt“.

Es sollte ein besonderer Abend werden, um sich persönlich zu treffen und sich in dem atemberaubenden Ambiente und bei ausgewähltem und außergewöhnlichem Essen näher kennenzulernen. Bei herrlichem Sonnenschein und mit einem eindrucksvollen Blick von der Terrasse auf die Leipziger Industriegeschichte ließ es sich leicht über Historie, Aktuelles und neue Ideen plauschen.

Nach dem Willkommenheißen unserer Gäste durch das Team vom WMS Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen und den S-Beteiligungen, sowie der offiziellen Begrüßung durch unseren Geschäftsführer Herrn Stefan Leermann wurden wir auf eine Reise in die Geschichte der Unternehmen Kirow und Heiterblick mitgenommen. Frau Anica Kehr, Kulturmanagerin der Techne Sphere Procurement GmbH, brachte unseren Gästen mit Ihren Ausführungen die sehr beeindruckende Verbindung zwischen Industrie und Kultur an diesem Ort nahe.

Mit einer spannenden Führung über das Gelände erhielten unsere Gäste am späteren Abend von Herrn Markus Radmacher, Chef der Kirow Ardelt GmbH, einen Einblick hinter die Kulissen des Werkes und einen Eindruck von der Leistungsfähigkeit des Unternehmens.

Das raffinierte Mehrgänge-Menü und die tolle Atmosphäre in der Niemeyer-Kugel ließen den Abend bei angenehmen und anregenden Gesprächen schnell vergehen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei Herrn Radmacher, Frau Kehr und beim gesamten Team der Techne Sphere und ganz besonders bei unseren Gästen fürs Kommen.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

Das Team der S-Beteiligungen und des WMS Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen

Zur News


02.05.2022

Herzlich Willkommen Paul Michalke

Wir begrüßen herzlich Paul Michalke ab 01.05.2022 in unserem Team der S-Beteiligungen. Als Junior Investment Manager verstärkt er das Team der Frühphasenfinanzierung für den TGFS Technologiegründerfonds Sachsen.

Herr Michalke arbeitet bereits seit 2018 als Werkstudent in unserem Unternehmen und hat sich dabei im Bereich Beteiligungsmanagement umfangreiche Kenntnisse bei der Finanzierung, Begleitung und dem Exit von Startups als auch bei Wachstumsunternehmen aneignen können.

Nach einem Studium der Wirtschaftswissenschaften studiert er Informatik an der Universität Leipzig. Darüber hinaus sammelte Herr Michalke bereits viele praktische Erfahrungen als selbständiger Berater und Software-Programmierer und ist Mitbegründer eines Einzelhandelsunternehmens.

Wir freuen uns, dass wir Herrn Michalke als Mitarbeiter für unser Unternehmen gewinnen konnten und wünschen ihm viel Erfolg.

Sie erreichen Paul Michalke unter
Telefon:     +49 341 355 957 43
E-Mail:        paul.michalke@s-beteiligungen.de

Zur News


19.04.2022

Rasant wachsender Online-Händler Baby Sweets in Leipzig

Noch 2016 war Baby Sweets eine Facebook-Page mit Verlinkungen zu anderen Online-Shops...

Inzwischen ist die Baby Sweets GmbH ein eigenständiges E-Commerce-Business mit Umsätzen in Millionenhöhe.

Hochwertige Babybekleidung und -accessoires mit originellen Motiven werden über die eigene Website und externe Marktplätze gehandelt, darunter neben etablierten Marken inzwischen auch Produkte der „Baby Sweets“ Eigenmarke. Diese werden seit 2022 auch über die Shopping-Plattformen Zalando und AboutYou verkauft. Auch ein eigener, französischer Web-Shop ging an den Start. Geschäftsführer Tom Wachsmann und sein Team sind dabei sehr kreativ und planen immer auch schon im Voraus.

Auch mit schnell fortschreitender Internationalisierung bleibt das Unternehmen seiner Heimatregion Halle-Leipzig treu. Erst vor Kurzem investierte Baby Sweets in einen neuen Firmenstandort mit ausgedehnten Lagerkapazitäten - in Markranstädt bei Leipzig. Die MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH stellte dafür frisches Eigenkapital bereit.

Als lokaler Kooperationspartner haben die S-Beteiligungen - die Beteiligungsgesellschaft der Sparkasse Leipzig - den Finanzierungsdeal maßgeblich mit eingefädelt und betreiben aktive Recherche, indem sie die wirtschaftliche Performance des Unternehmens und die allgemeine Marktsituation analysieren. Das Beispiel des Online-Händlers macht deutlich, wie die MBG und die S-Beteiligungen ihre Expertise und Finanzkraft zum Vorteil der sächsischen Wirtschaft bündeln.

Einen ausführlichen Beitrag zur Transaktion finden Sie auf der Seite der MBG

Die Angebote der Baby Sweets GmbH können Sie gern hier durchstöbern.

Zur News


15.04.2022

Wir wünschen ein schönes Osterfest!

Wir wünschen all unseren Geschäftspartnern und -freunden angenehme und erholsame Ostertage 2022.

Genießen Sie Ruhe, Sonnenschein und entspannte Stunden und bleiben Sie gesund.

Zur News


07.04.2022

CEO-Day der S-Beteiligungen am 07.04.2022

Am Donnerstag, 7. April 2022 fand wieder unser traditionelles Geschäftsführer-Treffen mit den CEO's unserer Beteiligungsunternehmen und weiteren geladenen Gästen statt. 

Nach der Begrüßung durch unseren Geschäftsführer Stefan Leermann gab es wieder viel Raum, um sich mit allen Gästen zu tagesaktuellen, operativen oder auch privaten Themen auszutauschen.

Das Schwalbennest in der Moritzbastei bot wie immer einen angenehmen Rahmen und eine tolle Atmosphäre, um nach dem Feierabend ein paar entspannte Stunden zu genießen.

Wir danken allen Gästen für ihr Kommen, besonders unserem Vorstandsmitglied der Sparkasse Leipzig, Herrn Olaf Klose, Herrn Frank Tornau, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Leipziger Stadtrat und Herrn Prof. Alexander Lahmann von der HHL, die sich wieder einmal die Zeit für uns und unsere Unternehmer an diesem Abend genommen haben.

Nun blicken wir mit Freude schon auf unseren nächsten CEO-Day: am Donnerstag, 1. September 2022.


Das Team der S-Beteiligungen

Zur News


01.04.2022

Herzlich Willkommen Katja Schimmelpfennig

Wir begrüßen herzlich Katja Schimmelpfennig ab 01.04.2022 in unserem Team der S-Beteiligungen. Sie übernimmt als Junior Consultant den Bereich Planung und Controlling.

Frau Schimmelpfennig arbeitet bereits seit 2017 als Werkstudentin in unserem Unternehmen und hat neben ihrem Studium bereits viele praktische Erfahrung sammeln können. Neben vielseitigen anderen Aufgaben hat sie sich intensiv in den Bereich Planung und Controlling eingearbeitet und ist seit 2022 zertifizierte Partnerin der LucaNet AG.

Sie erreichen Frau Katja Schimmelpfennig unter
Telefon:     +49 341 355 957 48
Mobil:        +49 174 880 865 6
E-Mail:         katja.schimmelpfennig@s-beteiligungen.de


Gleichzeitig bedanken wir uns an dieser Stelle bei unserem langjährigen Mitarbeiter und Senior Consultant Patrick Hapke, der über 15-Jahre erfolgreich unseren Bereich Planung und Controlling entwickelt und ausgebaut hat. Sowohl für unsere Kunden als auch für unser Team war er ein sehr anerkannter und zuverlässiger Partner und ein sehr geachtetes und geschätztes Teammitglied. In diesem Jahr hat er sich beruflich einer neuen interessanten und anspruchsvollen Herausforderung gestellt, für die wir ihm ebenso viel Erfolg wie bei den S-Beteiligungen wünschen.

Auf Grund der engen Zusammenarbeit im Bereich Planung und Controlling konnte Herrn Hapke in den vergangenen Jahren viel von seinem Fachwissen und seinen Erfahrungen an Frau Schimmelpfennig vermitteln.

Wir freuen uns sehr, dass wir Frau Schimmelpfennig als Mitarbeiterin für unser Unternehmen gewinnen konnten und wünschen Ihr viel Erfolg.

Zur News


24.03.2022

BVK Chancenmacher-Tour bei den S-Beteiligungen in Leipzig

Die Chancenmacher-Tour des BVK Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften durch Sachsen machte halt bei den S-Beteiligungen in Leipzig. Stefan Leermann, Geschäftsführer bei den S-Beteiligungen erklärt im Gespräch mit Ulrike Hinrichs, Geschäftsführerin des BVK, wie die S-Beteiligungen als Chancenmacher für den Mittelstand und für die Frühphasenunternehmen in der Region aktiv sind.

Das ganze Interview mit Herrn Leermann finden Sie hier.

Die S-Beteiligungen sind Chanchenmacher, weil wir als regionaler Partner des TGFS den Gründerinnen und Gründern nicht nur mit Kapital sondern vor allem mit Netzwerk und Know-how beim Unternehmensaufbau zur Verfügung stehen. Hier bringt sich insbesondere Robin Nitsch auf unzähligen Panels und Start-up Events ein und ist zum Gesicht der Leipziger Gründerszene avanciert.

Chancenmacher sind wir aber auch und gerade für den etablierten Mittelstand in Nachfolgesituationen als verlässlicher Partner für alle, die ihr Unternehmen in gute Hände abzugeben haben. Neben den Finanzierungsmöglichkeiten können die Unternehmer bei den S-Beteiligungen auch jederzeit auf kompetente Beratung und Begleitung bei der Internationalisierung, bei Unzernehmenszukäufen oder eben bei der Unternehmernachfolge durch unseren Senior Investment Manager Christian Lenk setzen.

Erfahren Sie hier mehr über die Chancenmacher-Tour des BVK in Sachsen

Die S-Beteiligungen investieren als Tochterunternehmen der Sparkasse Leipzig Risikokapital in regionale klein- und mittelständische Unternehmen und stellen als Managementpartner für den WMS Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen wachstumsorientierten,  mittelständischen Unternehmen aus Sachsen Beteiligungskapital und Know-How zur Verfügung. Für den TGFS Technologiegründerfonds Sachsen investieren die S-Beteiligungen in junge, innovative und technologieorientierte Unternehmen.

Der BVK Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften ist die Stimme und das Gesicht der Beteiligungsbranche in Deutschland. Er macht sich stark für die deutsche Beteiligungsbranche. Er setzt sich für bessere steuerliche Rahmenbedingungen und einen leichteren Zugang zu Beteiligungskapital ein, damit noch mehr Unternehmen in Deutschland von Beteiligungskapital profitieren können. Denn Beteiligungskapital ist ein Wachstumsmotor für Innovationen, Gründungen und den Mittelstand.

Zur News


23.03.2022

Schnelle Hilfe für Menschen aus der Ukraine - Die S-Beteiligungen machen mit

Kurzfristige unbürokratische Hilfe und Sachspenden sind in diesen Tagen gefragt. Schnellentschlossen haben daher unser Geschäftsführer Stefan Leermann und unser Investment Manager Robin Nitsch das Auto gestartet und sind einkaufen gefahren.

Einkaufen von lebensnotwendigen Dingen zur Erstversorgung von ankommenden Flüchlingen aus der Ukraine. Die richtige Auswahl und starke Arme waren da gefragt. Mit dem vollgeladenen Auto ging es dann zur Auslieferung direkt zum Ankommenszentrum für ukrainische Flüchtlinge in der der Katholische Propstei St. Trinitatis.

Ein Betrag von 1.000 EUR aus privaten Spenden konnte von den Mitarbeitern der S-Beteiligungen und ihren Partnern gesammelt werden, um diesen Einkauf zu finanzieren. Für die Helfer vor Ort an den Anlaufzentren ist es eine Riesenhilfe, um die Ankommenden schnell mit dem Notwendigsten zu versorgen.

Wer auch helfen will, kann sich gern unter anderem über die Katholische Probstei St. Trinitas an das Netzwerk „Leipzig helps Ukraine“ wenden, das mit dem Regionalverband der Johanniter und weiteren Unterstützern eine Aktion zur Erstversorgung der Flüchtlinge ins Leben gerufen hat.

Im Rathaus wurde Anfang März auch ein Ankommenszentrum für ukrainische Flüchtlinge eingerichtet. Nähere Informationen dazu gibt es direkt auf der Webseite der Stadt Leipzig.

Zur News


24.02.2022

Neues Investment für den WMS: AllTec aus Borna

AllTec Automatisierungs- und Kommunikationstechnik GmbH mit neuem Partner an Bord: WMS Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen beteiligt sich an dem mittelständischen Dienstleister und Systemintegrator im elektrotechnischen Anlagenbau.

Der WMS Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen beteiligt sich gemeinsam mit der Unternehmerfamilie Födisch (Födisch-Gruppe, Markranstädt) an der AllTec Automatisierungs- und Kommunikationstechnik GmbH, einem renommierten Unternehmen im elektrotechnischen Anlagenbau. Gemeinsam mit den bestehenden Gesellschaftern wird der WMS die kontinuierliche Weiterentwicklung des Unternehmens unter anderem im Hinblick auf den Energiewandel mit geeigneten Kooperationen voranbringen.

Mit langjähriger Erfahrung in der Realisierung komplexer Projekte im elektrotechnischen Anlagenbau fokussiert sich das Unternehmen auf Kunden in den Bereichen Wasserversorgung, Abwasserentsorgung, Energieversorgung, Umweltschutz und Infrastruktur. Das Leistungsspektrum reicht dabei von Planungen, Produktion und Montage, Programmierung und Inbetriebnahme bis hin zur Instandhaltung und Retrofit von elektrotechnischen Anlagen. Die breite Aufstellung im elektrotechnischen Anlagenbau, von der Automatisierung und Digitalisierung über den Schaltanlagenbau bis zur Informationstechnik, ermöglicht die wirtschaftliche Bearbeitung vielfältiger elektrotechnischer Projekte und somit eine qualitativ hochwertige, komplette Projektleistung schnittstellenfrei aus einer Hand.


Zum WMS Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen
Der WMS Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen ist eine Initiative des Freistaates Sachsen und regionaler Kreditinstitute und hat seit 2005 über 40 sächsische Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Wachstumsstrategien begleitet. Anfang 2020 ging der WMS in seine dritte Fondsgeneration. Neben den Sparkassen zählen nunmehr auch die Sächsische Aufbaubank, die Bürgschaftsbank Sachsen sowie die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen zu den Investoren. Der Fonds wird in den kommenden Jahren weitere M€ 85 in den sächsischen Mittelstand investieren.

Harald Rehberg (Geschäftsführer) | +49 341 25696320 | harald.rehberg@wachstumsfonds-sachsen.de | www.wachstumsfonds-sachsen.de

Zur AllTec Automatisierungs- und Kommunikationstechnik GmbH
Die AllTec Automatisierungs- und Kommunikationstechnik GmbH ist der kompetente Ansprechpartner bei der Realisierung anspruchsvoller Projekte im elektrotechnischen Anlagenbau. Mit der Erfahrung von mehr als 20 Jahren liefert AllTec innovative Gesamtlösungen für die Errichtung von elektrotechnischen Anlagen mit einer umfassenden Projektbetreuung aus einer Hand. Entsprechend den Anforderungen und Bedürfnissen der Kunden werden Projekte in unterschiedlichen Größenordnungen durch die über 150 Mitarbeiter der AllTec erfolgreich umgesetzt.

Carsten Reeck (Geschäftsführer) | +49 3433 246 0 | c.reeck@alltec-borna.de | www.alltec-borna.de

Zur Dr. Holger Födisch-Gruppe
Dr. Holger Födisch gründete 1991 die Dr. Födisch Umweltmesstechnik AG, eine führende Unternehmensgruppe für Anwendungen im Bereich Umwelt-, Prozess- und Analysetechnik mit Sitz in Markranstädt bei Leipzig sowie Service- und Vertriebsgesellschaften in Deutschland und einer Tochtergesellschaft in China. Die Gruppe beschäftigt über 180 Mitarbeiter. Neben Umwelt-, Service- und Wartungsdienstleistungen umfasst das Produktportfolio Feinstaubsensoren, Filterwächter, Staubmesskonzentrationsgeräte, Gasanalysatoren und Volumenstrommessgeräte.

Dr. Holger Födisch (Vorstand) | +49 34205 755 0 | vorstand@foedisch.de | www.foedisch.de

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie auch auf der Website des WMS Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen.

Zur Pressemitteilung


28.01.2022

Herzlichen Glückwunsch an Ludwig Koehne - Preisträger der Leipziger Lerche 2022

Der Verein GfL "Gemeinsam für Leipzig e.V." hat traditionell am 28. Januar 2022 zum Jahresauftakt und zur Verleihung der begehrten "Leipziger Lerche" eingeladen.

Die "Leipziger Lerche" wurde in diesem Jahr zur Würdigung seines Lebenswerkes an Ludwig Koehne verliehen. Die Leipziger Lerche wurde zum 17. mal vergeben und ist ein Wirtschaftspreis der Stadt Leipzig, der Unternehmen und Personen auszeichnet, die sich besonders für die Wirtschaftsregion engagieren und den Ruf von Leipzig nach außen in die Welt tragen.

Der Familienunternehmer ist Inhaber der Kirow Ardelt GmbH und Mitinhaber der Heiterblick GmbH. Er hat den früheren DDR-Großbetrieb Kirow-Werk nach der Wende gerettet und wieder zum Weltmarktführer aufgebaut. Koehne hatte sich persönlich an Oscar Niemeyer gewandt, um ihn für das Projekt in Leipzig zu gewinnen.

Neu unter den Leipziger Sehenswürdigkeiten ist die Niemeyer-Kuppel . Die spektakuläre Beton- und Glaskugel sitzt auf der Kantine des Kirow-Werks in Neulindenau und beherbergt ein Edelrestaurant. Fertig wurde sie im Sommer 2020 nach Entwürfen des brasilianischen Stararchitekten Oscar Niemeyer (1907–2012). Die Kugel gehört zur sogenannten Techne Sphere. Diese umfasst die Produktionsstätten des Kranbauers Kirow Leipzig, des Straßenbahnbauers Heiterblick sowie eine Kunstgalerie in Halle 9

Traditionell fand die Preisverleihung in der LVZ-Kuppel statt – pandemiebedingt erneut im kleinsten Kreis. Vereinsmitglieder und Gäste waren digital zur Jahresauftakt-Veranstaltung zugeschaltet. Grußworte hielten Vereinspräsident Mathias Reuschel, der sächsische Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow (CDU) und Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD).

Der Verein „Gemeinsam für Leipzig“ hat aktuell 140 Mitglieder. Zum 20-jährigen Bestehen, das 2021 begangen wurde, ist eine Chronik entstanden. Das allererste Exemplar, handsigniert und mit Widmung von Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU), wurde am Abend von Minister Gemkow an Präsident Reuschel übergeben. Das Buch geht nun in den Druck, danach erhalten alle Vereinsmitglieder ein Exemplar.

800 Gebäckstücke fürdas medizinische Personal

Beim Jahresauftakt waren auch die Vorstände des Universitätsklinikums Leipzig (UKL), Christoph Josten und Robert Jacob, dabei. Dem Wunsch der Vereinsmitglieder entsprechend, geht ein Sonderpreis der „Leipziger Lerche“ an Beschäftigte Leipziger Kliniken – als ein Dankeschön für den außerordentlichen Einsatz des medizinischen Personals in den Zeiten der Pandemie. Acht Körbe mit jeweils 100 Lerchen-Gebäckstücken werden in der kommenden Woche an Beschäftigte des Uniklinikums und anderer Kliniken übergeben.


Quellenangabe: Leipziger Volkszeitung vom 29.01.2022, Seite 18

Zur News


Seite [ 1 ]234567891011121314151617181920212223242526272829303132333435