Leipziger IT-Startup APINAUTEN erhält Millionenfinanzierung

28.08.2015

Das Leipziger IT-Startup Apinauten GmbH schließt neue Finanzierungsrunde in siebenstelliger Höhe ab. Alte und neue Business Angels sowie der Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS) sind mit dabei und investieren in das Unternehmen, das ein mobiles "Backend as a Service" - kurz BaaS - für Unternehmenskunden anbietet. Das inzwischen auch im Silicon Valley ansässige Unternehmen benötigt das Kapital zur Erweiterung des Geschäfts in Nordamerika und sichert sich damit weiteres Wachstum.

Mit ihrem Produkt ApiOmat, einer Plattform zur digitalen Transformation des Unternehmens, will Apinauten seinen Kunden helfen, ihre Geschäftsprozesse auf mobilen Geräten abbilden zu können und integriert dafür bestehende IT-Infrastrukturen der Firmen. Als führender Anbieter von mobiler Enterprise IT nutzen derzeit bereits über 10.000 Entwickler ApiOmat; darunter auch Firmen wie Berlitz oder Mobilcom Debitel.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel auf gründerszene.de



Zurück zur Übersicht

;