Busnetworx - Leipziger Start-Up will Busbranche digitalisieren

21.03.2018

Wieder einmal hat sich ein Leipziger Start-Up mit seiner innovativen Idee in den Focus gerückt. Die Leipziger von Busnetworx haben ein Programm entwickelt, welches die Vermietung und Mietung von Bussen ergleichtern und die Auftragsverwaltung möglichst effizient gestaltet soll. Erst 2016 gegründet hat Busnetworx bereits jetzt begonnen, seine Software in den Markt einzuführen. Somit soll der boomende Fernbusmarkt vernetzt und die komplexen Prozesse für alle vereinfacht werden. Unterstützung erhält das Leipziger Start-Up unter anderem durch den Technologiegründerfond Sachsen (TGFS).

 

Auch die Gründerszene ist bereits auf das Start-Up aufmerksam geworden. Hier finden Sie einen aktuellen Artikel über busnetworx.

 



Zurück zur Übersicht

;