Von Barkas zu Porsche - Preisehrung Leipziger Lerche 2020 an Siegfried Bülow

31.01.2020

Preisträger der Leipziger Lerche: Siegfried Bülow beim Neujahrsempfang des Vereins Gemeinsam für Leipzig_Foto Eric-Kemnitz-250131.01.2020_

Preisträger der Leipziger Lerche: Siegfried Bülow beim Neujahrsempfang des Vereins Gemeinsam für Leipzig_Foto Eric-Kemnitz-250131.01.2020_Der Einladung des Vereins „Gemeinsam für Leipzig e.V.“ folgten auch in diesem Jahr wieder viele geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft. Höhepunkt der Veranstaltung war wie jedes Jahr die Verleihung des „Leipziger Lerche“. Dieser Preis ist eine Herzensangelegenheit. Geehrt werden Unternehmer, die ganz besonders mit der Region Leipzig verbunden sind und sich hier auch sehr für diesen Wirtschaftsraum engagieren.

Mit dem Unternehmerpreis der Region wurde in diesem Jahr Siegfried Bülow geehrt. Siegfried Bülow ist Sachsen geboren und führte 17 Jahre lang das Porsche-Werk in Leipzig. Seinen Job hat er von der Pike auf gelernt, begann bei den Barkas-Werken in Sachsen und wechselte nach der Wende als Manager zu VW nach Wolfsburg. Im Jahr 2000 nutze er das Angebot von Porsche, kam nach Sachsen zurück und baute in Leipzig eines der mordernsten Werke für Porsche auf und einen der attraktivsten Arbeitgeber in der Region.

Der Verein Gemeinsam für Leipzig ehrte mit dem Preis sein überragendes wirtschaftliches Engagement für unsere Region.





Preisträger Siegfried Bülow und Gratulanten zur Verleihung der Leipziger Lerche 2020 beim Neujahrsempfang Gemeinsam für Leipzig_Foto Eric-Kemnitz-2501Leipziger Lerche Preisübergabe der Leipziger Lerche an Siegfried Bülow beim Neujahrsempfang Gemeinsam für Leipzig_Foto Eric-Kemnitz-2501 Gäste beim Neujahrsempfang Gemeinsam für Leipzig am 31.01.2020_Foto Eric-Kemnitz-2501 WMS Wachstumsfonds Mittelstand Sachsen als Sponsoer der Preisverleihung der Leipziger Lerche am 31.01.2020

Zurück zur Übersicht

;