Neuer Investor für Kopernikus - Continental steigt ein

03.08.2021

Logo Kopernikus Automotive GmbH

Logo Kopernikus Automotive GmbHDer DAX-Konzern Continental beteiligt sich mit einer Minderheitsbeteiligung an der Leipziger Kopernikus Automotive GmbH. Um welche Investitionssumme es sich hierbei handelt, ist nicht bekannt. Neben Continental sind auch der Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS), die AMAG AG und die Golzern Holding Investoren des sächsischen Technologie-Start-Ups.

Kopernikus ist ein Spezialist für autonome Fahrtechnologie und hat dazu eine auf Sensoren und künstlicher Intelligenz basierende Technologie entwickelt. Diese soll das automatisierte Parken in Parkhäusern (Automated Valet Parking) sowie ein autonomes Manövrieren von Fahrzeugen beispielweise in den Produktionsstätten von Fahrzeugsherstellern ermöglichen. Der Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS) ist seit 2020 am Unternehmen beteiligt.

Für weitere Informationen zum Unternehmen besuchen Sie gern die Homepage des TGFS oder der Kopernikus Automotive GmbH.

Zurück zur Übersicht